Einheit: Feuerwehr Patersberg-Reichenberg

H1.09 – Wasserrohrbruch

Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale bei einem Einsatz für die Feuerwehr Patersberg. Aufgrund von Stemmarbeiten kam es in einem Objekt zu einem Rohrbruch.

S1.07 – STROMAUSFALL

Aufgrund eines Stromausfalls in Teilen der VG Loreley wurden die FEZ Sankt Goarshausen sowie weitere Gerätehäuser besetzt. Nachdem die Stromversorgung wiederhergestellt wurde, konnte die Bereitschaft aufgelöst werden.

S1.07 – Stromausfall

In Teilen der Verbandsgemeinde Loreley kam es zu einem flächenmäßig größeren Stromausfall. In den betroffenen Gemeinden wurde die Einsatzbereitschaft durch die Feuerwehr sichergestellt.

Unwettereinsätze

Einsatz 43:
Alarmierung 16.44 Uhr
Die Feuerwehr Lierschied-Auel wurde zu einem umgestürzten Baum alarmiert.

Einsatz 44:
Alarmierung: 16.53 Uhr
Die Feuerwehr Sankt Goarshausen wurde zu einem umgestürzten Baum im Bereich der B274 alarmiert.

Einsatz 45:
Alarmierung: 17.15 Uhr
Die Feuerwehr Patersberg-Reichenberg wurde zu einem abgedeckten Dach nach Patersberg alarmiert. (siehe Bild)

Einsatz 46:
Alarmierung: 18.56 Uhr
Die Polizei bat um Amtshilfe durch die Feuerwehr im Bereich der Tankstelle Sankt Goarshausen.

Die Feuerwehreinsatzzentrale war durchgehend für anfallende Einsätze besetzt und unterstützte die Kräfte im rückwärtigen Bereich.

G2.01 – Auslaufende Betriebsstoffe

Die oben genannten Einsatzkräfte wurden zu einer großen Menge auslaufender Betriebsstoffe, ca. 250 Liter Diesel, nach Reichenberg alarmiert.

Vor Ort war ein LKW zur Seite umgekippt, wodurch dessen Tank beschädigt wurde. Als Erstmaßnahmen wurde die Einsatzstelle mit Bindemittel abgestreut, um das Schadensausmaß einzudämmen.

Mittels Gefahrgutpumpen wurde der Kraftstoff in sichere Behälter umgepumpt und anschließend der LKW aufgerichtet. Durch die Einheit Sankt Goarshausen und Patersberg wurde der Brandschutz sichergestellt.

Zum Schluss wurden noch die amtlichen Behörden informiert.